Wasser zum Abnehmen

Kann Wasser helfen, Gewicht zu verlieren? – Was für ein Glück

An der Charité in Berlin untersuchten Ernährungsberaterinnen, ob es einen Bezug zwischen einem erhöhten Wasserverbrauch und einer Gewichtsreduktion gibt. Zunächst fiel auf, dass es rund 5.000 Untersuchungen gibt, die sich mit dem Verhältnis zwischen Wasserverbrauch und Ernährung oder Gewichtsreduktion befassen, aber nur 13 von ihnen können als ernst und sinnvoll bezeichnet werden.

Die Verbindung zwischen Wasserverbrauch und Gewichtsreduktion kann nach dieser Bewertung nicht nachvollzogen werden. Die Charité selbst hat in einer parallelen Untersuchung festgestellt, dass etwa 1,5 bis zwei Litern Wasser etwa 100 Kilokalorien verbrauchen. Obwohl Wasser selbst keine Kohlenhydrate hat, braucht der Organismus für die Wasseraufbereitung viel Zeit.

Trinkwasser ist natürlich nicht die einzige Massnahme zur Gewichtsreduzierung. Der hohe Wasserverbrauch stellt nur für Herzpatienten ein Gesundheitsrisiko dar; hier sollte der behandelnde Arzt aufsuchen. Zur Linderung eines plötzlich auftretenden Heißhungers kann man natürlich ein oder zwei Glas Wasser zu sich nehmen, am besten stille Wasser, denn Kohlendioxid kann das Gefühl des Hungers noch steigern.

Deswegen sollten Sie nach dem Trinken des Wassers etwas zu sich nehmen. Durch das Wasser wird die Aufnahme vieler Vitamine in kürzester Zeit vermieden, um das Verlangen möglichst schnell zu mindern. Sobald Ihr Bauch mit einem Gläschen Wasser gefüllt ist, können Sie darüber nachdenken, ob es besser ist, einen Äpfel statt einer Packung Pommes frites zu nehmen.

Manche Menschen finden es schwierig, ein Durstgefühl deutlich von einem Gefühl des Hungers zu trennen, so dass es sich lohnt, einem entstehenden Verlangen nach Nahrung zunächst mit einem Gläschen Wasser zu entsprechen. Obwohl der ZusammenhÃ?nge zwischen Trinkwasser und beschleunigter Gewichtsabnahme kaum naturwissenschaftlich bestÃ?tigt werden kann, hat der Verzehr von viel Wasser fÃ?r die meisten Menschen einen positiven Effekt.

Durch das Gläschen Wasser nach dem Stehen wird der Metabolismus stimuliert und die Digestion gestartet. Wenn möglich, sollten Sie am Morgen ein Gläschen handwarmes Wasser zu sich nehmen, es ist auf leeren Magen verdaulich, preiswert und von hoher Güte. Weitere spannende Infos über die richtige Diät und das Wasser als Lebenselixier finden Sie hier.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.