Wasser Trinken Abnehmen

Mit Wasser schlank – die einfachste Diät aller Zeiten.

Gesundheitsfördernde Ernährung: Helfen Ihnen Trinkwasser beim Abnehmen?

Egal ob Wasser, Kaffe oder Tee: Drinks sind ein wichtiger Teil unserer Gesunderhaltung. Sie sind in der Ernährungspyramide der Schweiz, die eine ausgeglichene und gesundheitsfördernde Diät abbildet, auf der Grundebene. Die schweizerische Ernährungspyramide unterstützt Sie dabei, sich gesünder und ohne jegliche Einschränkungen zu ernÃ?hren. Diejenigen, die eine ausgeglichene Diät anstreben, lassen sich am besten von der Ernährungspyramide leiten.

Wasser, los, marsch! Unser Organismus enthält etwa 65 % Wasser. Das hat weit mehr Funktion als Durstlöschung, denn es liefert dem Organismus Mineralien und steuert die wichtigen Prozesse im Organismus. Tagsüber sollten zwischen eineinhalb und zwei Litern ungesüßte Drinks getrunken werden, zum Beispiel Leitungswasser und Wasser, aber auch Obst- und Kräutertee.

Die Pyramidenebene kann als Gedächtnisstütze für die Trinkwassermenge verwendet werden: Coffeinhaltige GetrÃ?nke wie z. B. Kaffe, schwarzer Tee oder grÃ?ner Tee trÃ?gt auch zur FlÃ?ssigkeitsaufnahme bei. Frucht- und Gemüse-Säfte, Vollmilch und Mischgetränke zählen nicht zur niedrigsten Hierarchieebene. Der erste Schluck Wasser sollte zur Gewohnheit werden, sobald man aufsteht. Regelmäßig den ganzen Tag trinken, auch wenn Sie nicht durstig sind.

Die Trinkflasche oder ein Becher Kaffee auf dem Schreibtisch ist eine gute Gedächtnisstütze. Falls Ihnen das Wasser zu fade ist, können Sie es mit Zitrone, naturbelassenen Orangenschnitten, Ingwerstückchen oder frischem Kraut wie Melisse oder Pfefferminz würzen. Außerdem findest du hier Fitness- und Ernährungstipps, Fachleute können dir deine Frage beantworten oder mit anderen Schlankheitsbegeisterten im Diskussionsforum erörtern.

Slim mit Wasser

Gewicht verlieren und abnehmen – nur mit Trinkwasser? Um das gewünschte Gewicht zu erzielen, ist die oberste Regel sehr einfach: Füttern Sie Ihren Organismus mit weniger Ballast. Um den Fettabbau zu ermöglichen, benötigt Ihr Organismus genügend Wasser. Weil Wasser ein bedeutender Auslöser für fast alle chemische Prozesse in Ihrem Organismus ist.

Zum Beispiel regt es die Lipase an – DIE wichtigen Fette für die Fettverbrennung! Das Wasser ist die wichtigste Quelle der Energie für Ihren Körper. Wer seinen Bedarf an Energie aus Wasser nicht decken kann, weil er nicht genug trinkt, muss noch mehr festes Essen zu sich nehmen. 2. Haben Sie schon einmal versucht, vor jeder Speise sauberes Wasser zu trinken?

Die US-Studie an der University of Virginia belegt dies eindrucksvoll: Die halbe Testgruppe hat 30 Min. vor jeder Mahlzeit zwei Gläschen Wasser (insgesamt 450 ml) getrunken. Sie hat auch viele wasserhaltige Nahrungsmittel wie Früchte (Wassermelonen, Nektare, Apfelsinen, Apfel, Beeren,….), Gemüsesorten (Zichorie, Zucchini, Spargeln, Rotkohl, Spinat, Blumenkohl, Kürbisse, Kraut, grüne Hülsenfrüchte, Broccoli,…), rohe Nahrungsmittel (Gurken, Paprika, Tomatensorten, Rettiche, Rettich, Blattsalat,….) und Molkereierzeugnisse in ihre Ernährung integriert.

Auf den “ Wassertrick “ wurde verzichtet und die andere Seite folgte einer strengen 1.200-kcal-Diät. Festhalten: Die Trinker haben zweimal so viel verloren wie die Peer Group!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.