Eiweißshake test 2016

Protein-Shake-Test 2016

Die Mammut Formel 90 ist ein festes Mehrkomponenten-Proteinpulver. The " big " protein shake Taste Test. von Isabella Althoff, Jana Weers.

 acajberry

Proteinpulver-Test der renommiertesten Hersteller

Proteinpulver ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Am besten bekannt sind Molkenprotein, Kasein und das traditionelle Mehrkomponentenprotein. Ist das Mehrkomponentenprotein vielmehr der "Alleskönner" für die tägliche Proteinzufuhr, so ist die Aufnahme von Molkeprotein aufgrund seiner raschen Bereitstellung vor allem am Morgen oder nach dem Training sinnvoll. Kasein eignet sich als leicht verwertbares Eiweiß gut als Shake vor dem Zubettgehen, um den Organismus über Nacht aufzufüllen.

Getestet: ZECPlus Whey IsolateDas ZECplus Whey Isolate hat einen höheren Eiweißgehalt bei gleichzeitiger Verringerung von Kohlenhydraten und Fetten. Daß ein billiges Proteinpulver notwendigerweise schlimmer ist, ist nicht unwichtiger. Es gibt oft minderwertige Proteinquellen wie Soja- oder Weizenprotein und andere "Füllstoffe". Molkenprotein ist in der Regel etwas billiger als z.B. ein Kaseinpulver oder Mehrkomponentenprotein.

Proteinpräparate sind natürlich in erster Linie für (Fitness-)Sportler und Körperbauern mit einem erhöhten Proteinbedarf bestimmt. Weil Protein-Shakes aber oft sehr gut abschmecken und befriedigen, eignet sich Eiweißpulver auch für alle, die Gewicht verlieren und einen Shke z.B. als Mahlzeitenersatz verwenden wollen. Ein Eiweißshake eignet sich auch sehr gut als gesunde Variante zu zu Zucker enthaltenden Milchdrinks.

Proteinpulver sind natürlich nur ein Nahrungsergänzungsmittel und daher kein Muss. Dank regelmäßiger Rabattaktionen können Sie bei Fitmart Protein zu einem guten Preis einkaufen.

Proteinpulver, das 2015 getestet wurde.

Um sicherzustellen, dass Sie wissen, was Sie beim zukünftigen Proteinkauf beachten müssen und welche Proteintypen wirklich gut sind, habe ich auf dieser Website einen detaillierten Proteinpulvertest für Sie zusammengestellt. Sicherlich finden Sie hier auch ein Proteinpulver, mit dem Sie rundum glücklich sind. Weil diese Website sehr ausführlich geworden ist, möchte ich Ihnen gleich zu Anfang meine Gewinner des individuellen Proteinpulver-Tests präsentieren.

Olimp's Reines Molkenisolat 95 sicherte sich einen wohlverdienten ersten Rang in meinem Proteinpulver-Test. Es ist ein Molkenprotein, das aus 100% qualitativ hochwertigen CFM-Isolaten hergestellt wird. Ausgestattet mit nur 355 Kilokalorien mit ca. 87 g Proteinen und weniger als je 1 g Kohlenhydraten und Fetten, ist dieses Proteinkomplex der ideale Proteinlieferant sowohl für den Aufbau der Muskeln als auch in der Abgrenzungsphase.

Aufgrund der Inhaltsstoffe und Nährstoffwerte ist das Olimp Pure Whey Isolate 95 der Sieger in meinem Proteinkonzentrat. Den zweiten Rang im Proteinpulvertest belegt das ESN Micellar Casein, ein Proteinkasein des schwäbischen Produzenten ESN. Dieses Proteinkomplex ist ein reinrassiges Milchproteinpulver. Besonders durch seinen eiweißreichen Gehalt von 87 g mit nur 2,5 g Fetten und Kohlenhydraten konnte mich das ESN Micellarkasein aufzeigen.

Darüber hinaus war es mit Sicherheit eines der Highlights des Proteinpulver-Tests. Im Proteinpulver-Test auf dem 3. Rang hat es der elitäre Pro-Komplex von ESN gemacht. Es ist ein qualitativ hochstehendes Mehrkomponenten-Protein. Für mich ist die ausgeglichene Zusammensetzung verschiedener Eiweißquellen sowie der hohe Eiweißanteil mit diesem Proteinpulver besonders erfolgreich.

Auch im Proteinpulvertest hat mich der geschmackliche Aspekt des ESN Top-Pro-Komplexes überzeugt. Sie können dieses Proteinkonzentrat für 24,90 EUR pro kg erhalten. Am Anfang meines Proteinpulver-Testartikels sagte ich, dass Protexpulver eines der wenigen Ernährungsergänzungsmittel ist, das wirklich sinnvoll ist. Beim Krafttraining oder bei einer Ernährung benötigt der Organismus mehr Protein als sonst.

Je nach Zielsetzung muss ein 80 Kilogramm schweres Mann 160 bis 240 g Protein aufessen. Durch ein gutes Proteinpulver haben Sie die Chance, Ihre tägliche Nahrung zu stärken, indem Sie Ihren Organismus mit hochwertigen Proteinen in Konzentratform versorgen. Eine gute Proteinpulver kann hier die richtige Wahl für Sie sein.

Damit haben Sie immer eine proteinreiche Ernährung dabei, ganz gleich, wie belastend Ihr täglicher Leben ist. Vor allem pflanzliche Proteine haben einen geringen biologischen Wert. Dementsprechend kann Ihr Organismus das darin enthaltenen Proteine nur zum Teil verwenden. Andererseits hat ein gutes Proteinpulver einen hohen biologischen Wert und besteht aus den rechten Fettsäuren.

Ein proteinreicher Speiseplan erfordert, dass man viel frisches Rindfleisch, Fische und Eiern oder gar fettarmes Quark auftischt. Das Eiweißpulver bietet Vielfalt mit vielen köstlichen Aromen. AuÃ?erdem kann man auf den ersten Blick vielleicht den Gedanken hegen, dass Proteinkunststoff viel Geld kostet. Wenn Sie bis zu einem Gramm Protein berechnen, ist ein Proteinshake in der Regel noch billiger als andere Nahrungsmittel.

Wer sich nicht für das preiswerte Rindfleisch des Discounters entscheidet, muss in der Regel mehr Zeit in die selbe Menge an Protein stecken als mit Proteinkraft. Mit Eiweißpulver erhalten Sie auch ein Erzeugnis, bei dem Sie grammgenau wissen, was drin ist. Diese sollten Ihnen klar machen, dass Eiweißpulver wirklich ein sinnvolles Nahrungsergänzungsmittel ist.

Die einzige Anforderung ist, dass Sie ein gutes Erzeugnis verwenden. Wie Sie das herausfinden, erfahren Sie hier im Proteinpulver-Test. Sicherlich gibt es mehrere hundert verschiedene Proteinkomponenten auf dem Gebrauch. Allerdings ist Proteinkunststoff nicht dasselbe wie Proteinkunststoff. Sie sollten also wissen, was ein gutes Erzeugnis auszeichnet, und nicht den Verkaufspreis als einziges Entscheidungskriterium heranziehen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Proteinpulver aus Molkenprotein, Kasein oder einer Mixtur aus Molke, Kasein und Eiprotein (Eiprotein) zusammengesetzt ist. Die Proteine können von Ihrem Organismus nicht gut ausgenutzt werden. Deshalb präsentiere ich in meinem Proteinpulvertest keine Pflanzenprotein-Shakes. Auch Pflanzeneiweißpulver zählen nicht dazu.

Im Laufe der Jahre habe ich viele unterschiedliche Proteinkombinationen probiert und lange darüber nachgedacht, welche Produzenten und welche Präparate ich in meinem Proteinpulvertest einführen sollte. Letztendlich entschied ich mich für drei Anbieter, die mich von der Produktqualität überzeugt haben. Mit über 70 Jahren Berufserfahrung ist das Unternehmen der bei weitem Ã?lteste Produzent in meinem Proteinpulver-Test.

Olimp ist ein polnischer Produzent von Ernährungsergänzungsmitteln, der heute in vielen LÃ?ndern prÃ?sent ist. ESN ist eine reine Deutschlandmarke der Fa. Fitmart aus Röllingen bei Hamburg. Damit ist ESN mit großem Vorsprung der jüngstgelegene Produzent in meinem Proteinpulver-Test. Nun, da ich Ihnen die drei von mir für den Proteinpulver-Test ausgewählten Produzenten näher gebracht habe, kommen wir zu den Bewertungen der Einzelprodukte.

Für meinen Test habe ich, wie Sie sehen konnten, drei Proteinkomponenten von jedem Produzenten ausgelesen. Selbstverständlich habe ich nicht nur willkürlich die Resultate meines Proteinpulver-Tests bestimmt. Dabei untersuchte ich jedes der neun Proteinkomponentenpulver nach den selben Gesichtspunkten und berücksichtigte dabei vier verschiedene Bewertungskategorien. Das erste, was ich mir ansah, war die Zusammensetzung und die Ernährungswerte der verschiedenen Proteinkomponenten.

Ich habe besonders darauf geachtet, welche Eiweißquellen genutzt werden, wie hoch der Proteingehalt pro 100 g ist und wie viele Kilokalorien das Präparat hat. Der dritte Bereich, den ich für den Proteinpulvertest evaluiert habe, ist die Wasserlöslichkeit des Pulvers in flüssiger Form und die Beschaffenheit des vorbereiteten Schüttels. Einige Proteine Pulver verklumpen, was natürlich nicht so schön zu genießen ist.

Ich nahm die Gesamtkosten pro 1000 g zum Zeitpunkt des Proteinpulvertests. Aus dem Durchschnitt aller vier Rubriken berechnete ich dann die Gesamtzahl der Punkte für jedes Teil. Somit konnte ich für jedes einzelne Erzeugnis eine Gesamtauswertung für den Proteinpulvertest nachweisen. Goldmolke von der Firma Heider ist ein rein pflanzliches Molkenprotein.

Molkenproteine können vom Organismus besonders rasch eingesetzt werden. Dies macht dieses Proteinkonzentrat zum optimalen Shake nach dem Sport oder unmittelbar nach dem Stehen. Wie die Goldmolke ist auch die Wechselmolke von W. A. W. A. W. A. B. ein pures Molkenproteinpulver. Darüber hinaus ist dieses Proteinkonzentrat in erster Linie als Essen unmittelbar nach dem Sport oder am Morgen nach dem Stehen bestimmt.

Es ist ein Mehrkomponenten-Protein, das aus mehreren Komponenten besteht. Aufgrund der Zusammenstellung der Proteinquellen, die mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten verwendet werden können, ist es ein vielseitiges Proteinkonzentrat. Als nächstes habe ich das folgende Präparat für meinen Proteinpulver-Test getestet: Olimp Molke Proteinkomplex 100%. Es ist ein rein pflanzliches Molkenprotein.

Molke kann sehr rasch vom Organismus verwendet werden, was sie zu einer idealen Mahlzeit nach dem Training oder als schnelles Proteinlieferant am Morgen macht. Olimp Pure Molke Isolat 95 ist gleichzeitig ein reinem Molkenprotein. Dies macht es auch zu einem geeigneten Proteinpulver während einer Abgrenzungsphase. Der dritte Olimp-Proteinpulver in meinem Test ist das Proteinsystem 80, ein so genanntes Mehrkomponentenprotein, d.h. ein Proteinpulver, das aus mehreren verschiedenen Proteinbausteinen zusammengesetzt ist.

Als nächstes wird der ESN Elastomere Pro Complex im Proteinpulver-Test eingesetzt. Wie das gerade vorgestellte Olimp Systemprotein 80 ist dieses Proteinkomplex ein qualitativ hochstehendes Mehrkomponentenprotein. ESN Micellares Kasein ist ein qualitativ hochstehendes Kasein-Proteinpulver. Im Produktionsprozess wird, wie der Spitzname schon sagt, nur mizellares Kasein verwendet.

Micellares Kasein wird bei tiefen Minusgraden sehr sanft aufbereitet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Proteinverbindungen optimal konserviert werden. Die ESN Designermolke ist ein rein pflanzliches Molkenproteinpulver. Er ist eines der populärsten Molkenproteine auf dem in Deutschland. Mein Proteinpulver-Test wird beweisen, ob er zu Recht so populär ist.

Am Ende meines Proteinpulver-Tests möchte ich die drei bedeutendsten Proteinpulversorten besprechen. Zu den drei Hauptproteinpulversorten gehören: Allerdings empfehlen wir Ihnen, am besten ein gutes Molkenprotein zu nehmen. Molkenprotein bedeutet Molkenprotein. Daher ist es Proteinkonzentrat, das aus den Eiweißstoffen der Milch erhalten wird.

Molkenprotein kann sehr rasch verdauen werden und steht somit dem Organismus sehr rasch als Baumaterial für die Muskelmasse zur Verfüg. Diese Eigenschaften machen es zu einer idealen Lösung für die schnelle Muskelversorgung nach dem Kräftigungstraining und als Proteinquelle unmittelbar nach dem Stehen. Kaseinprotein heißt Milchprotein auf Englisch.

Dies ist die Eiweißkomponente der Muttermilch, die nicht aus Weizenmolke gebildet wird. Kasein macht etwa 80 Prozentpunkte des Gesamtproteingehalts in der Muttermilch aus. Abhängig von der Produktionsform gibt es Proteinpulver, das zu 100 Prozentpunkten aus Kasein und Eiweißpulver, das sowohl die Milcherzeugung als auch die Molkenproteine der Muttermilch aufnimmt.

Anders als bei Molkenprotein werden die Eiweiße aus Kasein vom Organismus nur sehr schleppend abgebrochen. Sie ist daher die optimale Proteinquelle, um den Organismus im Schlaf oder auf längeren Touren mit Eiweißen zu beliefern. Das Multikomponentenprotein setzt sich aus unterschiedlichen Eiweißquellen zusammen. In der Regel werden Molke, Kasein und Eiprotein eingesetzt.

Durch seine Beschaffenheit kombiniert es die Stoffeigenschaften von Kasein und Molke in einem Proteinkunststoff. Achten Sie bei der Verwendung von Mehrkomponenten-Proteinpulver darauf, dass Sie keine Präparate mit Soja- oder Weizeneiweiß einnehmen. Tipp: Mehrkomponenten-Proteinpulver ist sowohl als Nachspeise als auch zur Aufnahme vor dem Zubettgehen geeignet. Welcher Protein-Pulver ist der passende für mich?

Welcher Proteinpulver für Sie selbst am besten ist, richtet sich in erster Linie danach, wozu Sie es einsetzen wollen. Bei gutem Molkenprotein (wie dem Olimp Pure Molkenisolat 95) machen Sie definitiv nichts falsch. Natürlich können Sie auch eines der Mehrkomponentenproteine oder das ESN Micellares Kasein aus meinem Proteinpulvertest mitnehmen.

Sind Proteinpulver absolut erforderlich? Ich werde oft danach befragt, ob Proteinpulver absolut nötig ist, um Muskelmasse zu bilden oder um einen Sechserpack zu haben. Bei Problemen mit der gewohnten Ernährungsweise, um den alltäglichen Eiweißbedarf zu decken, können Proteinshakes hilfreich sein. In der Regel wird empfohlen, höchstens drei Proteinshakes pro Tag zu konsumieren.

Auch diese Anforderung sollten Sie nicht übertreffen, da Proteinpulver kein Nahrungsergänzungsmittel, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel ist. Es wird empfohlen, dass Sie Proteinpulver unmittelbar nach dem Sport einnehmen. Andernfalls ist der exakte Zeitpunkt, zu dem Sie Ihren Proteinshake trinken, nicht von Belang. Kritikern von Proteinshakes wird oft vorgeworfen, dass sie sehr gesundheitsschädlich sind.

Qualitativ hochstehende Zubereitungen, wie ich sie Ihnen hier im Proteinpulvertest präsentiert habe, werden nach strengsten Qualitätsnormen hergestellt. Die meisten Proteinpulver schmecken jedoch besser mit der Muttermilch. Darf eine Frauenärztin auch Proteinpulver einnehmen? Immer wieder stellt sich aus unerfindlichen Beweggründen die berechtigte Sorge, ob man auch als Patientin Proteinpulver einnehmen kann. Wer viel Wert auf den Verkaufspreis legt, fragt sich wahrscheinlich, warum man nicht gleich einen billigen Shke aus dem Supergeschäft einnehmen kann.

Auch wenn Sie wirklich etwas von Ihrem Proteinkomplex wollen, rate ich Ihnen, auf die Produktqualität zu achten. Das schließt meinen Proteinpulver-Test ab. Hoffentlich konnte ich Ihnen dabei helfen, und jetzt wissen Sie, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Proteinkonzentrat kaufen. Vielleicht wurde Ihr neues Lieblingsprotein-Shake hier in den Proteinpulver-Test aufgenommen.

Meine Favoritin ist das ESN Micellar Casein. Reines Proteine für den Krafttraining - und das für wenig Ausbeute! "Wenn Sie es mit diesem Sportsektor ernst meinen, gibt es keinen Weg an einem qualitativ hochstehenden Molkenprotein vorbei. Die reine Molkeisolation von Olimp verbindet in meinen Ohren beste Qualitäten mit einem angenehmen Körper.

Mehr zum Thema