Chitosan Erfahrungen

Die Chitosan Erfahrung

Erlebnisse aus der naturheilkundlichen Praxis, aus: citosan : Ernährungsempfehlungen Ich habe meine Mama Chitosan (erstens: ich bin Low Carber, also macht es keinen Sinn für mich:P), habe es sofort getestet: habe Öl in ein Wasserglas getan und dann eine Flasche mitgenommen und den ganzen Ölinhalt verstreut, nach einer Min. hat sich das ganze Öl als Ball zu Erde geklumpt.

gut weiss jemand, wenn es so im Magen-Darm-Trakt arbeitet und Sie es wirklich sagen oder es ist nur Schwindel (das Chitosan war sehr billig, klickte es im Nachkauf zu einer gemeinsamen Superbestellung) oder wenn jemand gute Erfahrungen damit hat. Sie können das Zeugs direkt in die Toilette giessen, völlig ineffizient!

Der Chitosan ist ein altes klassisches Produkt, das am Ende etwas reduziert wird (auch neue Artikel wollen gekauft werden), aber es hängt nur von der Applikation ab. Wenn jemand gern etwas Normales und etwas mehr Fett zu sich nimmt, dann ist etwas Chitosan als "Starter" nicht so schlimm.

Es ist sehr unproduktiv, sie über Chitosan zu verbinden und dann wieder durch den Verdauungstrakt zu transportieren. Ich rate der Einfädelmutter: Hilf ihr beim Ernährungsmanagement. Und da wir uns hier im Austausch von Erfahrungen unterstützen wollen, sollten wir darauf achten, die Dinge nicht zu sehr zu generalisieren.

so ist es auch beim Chitosan schon auf seine Ernährung und bemüht sich ohnehin noch überwiegend "gesunde" Fettsäuren seinen Körper dazu zu bringen, sich Arnold-Beitrag über Nacht zu hängen.......... der täglich am Nachmittagskaffee und einige kleine Stückchen Chitosan aufträgt.

Ne, spiel nicht mit dem Hund. Ich habe mit Ihnen beiden gehört, dass es nicht notwendig wäre, Chitosan mit einer geeigneten Diät zu verwenden. Es lohnt sich nach wie vor nicht, sich einer solchen Ergänzung hinzuzufügen, um verschiedene "Ernährungsfehler" auszugleichen. Die Chitosan sollte niemals eine Aufforderung sein, zu essen-technischen Sünden zu sein.

Kurz gesagt: Es ist die Mama des lieben ROADDOG, nicht meine! sachma, hast du zugelassen, was ich geschrieben habe? 1 ) Ich bin Low-Carber, deshalb bringen sie mir nicht viel und 2) sie isst so oder so süß und Chitosan ist kein Aas oder so eine "Ergänzung". Ne, spiel nicht mit dem Hund.

Mir ist ganz offensichtlich, dass Chitosan keinem ASS ähnelt! Zum anderen folgt aus dieser Behauptung, dass für eine gut funktionierende Diät kein Chitosan notwendig ist, oder? Mein versteckter Wunsch an Sie war es, mit Ihrer Frau auf eine bestimmte Art und Weise zu sprechen, anstatt ihr eine Ergänzung zu geben.

Ne, spiel nicht mit dem Hund. Ich habe mich auf Ihr Drängen hin erneut mit dem Chitosan beschäftigt.

Mehr zum Thema